Verspätet eingehende Überweisungen

Nonkululeko Ngoloyi
Nonkululeko Ngoloyi
  • Aktualisiert

Die Standard-Bearbeitungszeiten für Überweisungen im einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA) hängen sowohl von der Art der Überweisung als auch vom Ursprung der Überweisung ab.

Abgeschlossene Überweisungen haben den Status “Gebucht”. Wenn eine eingehende Überweisung den Status "Ausstehend" hat, könnte die Überweisung noch in Bearbeitung sein. Möglicherweise wird die Überweisung jedoch noch von Swan geprüft, bevor sie Ihrem Konto gutgeschrieben wird.

Bevor Sie die Untersuchung einer verzögerten Überweisung beim Swan-Support einleiten, sollten Sie die üblichen Bearbeitungszeiten überprüfen und die Überweisungsdaten des Absenders bestätigen.

Faktoren, die die Überweisungsfristen beeinflussen

Zu den Faktoren, die eingehende Überweisungen verzögern können, gehören unter anderem:

  • Bearbeitungszeiten der Bank
  • Zeit für die Initiierung der Überweisung
  • Wochenenden und Feiertage
  • Stimmigkeit der Kontoinformationen
  • Interne Kontrollen durch Swan
ℹ️ Außerdem können sich eingehende internationale Überweisungen aufgrund von Währungsumrechnungen und anderen regulatorischen Faktoren verzögern.

Bearbeitungszeiten für SEPA-Überweisungen

Die verschiedenen Bankdienstleistungen haben spezifische Abwicklungszeiten für Transaktionen. Beachten Sie unsere typischen Bearbeitungszeiten, wenn es zu einer Verzögerung kommt.

Art der Übeweisung Dauer
SEPA-Überweisungen 24-48* Geschäftsstunden
Sofortige SEPA-Überweisungen etwa 10 Sekunden
Interne Überweisungen (gleicher Bankdienstleister) In der Regel innerhalb eines Werktages
Daueraufträge Unterschiedlich, je nachdem, ob es sich um einen sofortigen oder regelmäßigen Auftrag handelt

*Bitte beachten Sie, dass es bis zu 5 Tage dauern kann, bis eine reguläre SEPA-Überweisung auf Ihrem Konto eingeht:

  • 2 Tage für die Überprüfung der Transaktion durch die überweisende Bank
  • Bis zu 24 Stunden für die Verarbeitung im SEPA-Netz
  • Bis zu 2 Tage für die Überprüfung bei der empfangenden Bank

Behandlung verzögert eingehender Überweisungen

Wenn Ihre eingehende Übertragung länger dauert als erwartet, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Bestätigen Sie die Überweisungsdaten: Vergewissern Sie sich, dass der Absender Ihre korrekten und vollständigen Bank- und Personendaten verwendet hat.
  2. Verlangen Sie einen Überweisungsnachweis: Bitten Sie die überweisende Bank um einen Nachweis, um die Transaktion zu bestätigen und Ihnen bei weiteren Nachforschungen zu helfen.
  3. Veranlassen Sie einen Antrag auf Nichterhalt: Fordern Sie dies bei der überweisenden Bank an, um eine Untersuchung zum Auffinden und Überweisen der Gelder einzuleiten.

Um den Status Ihrer eingehenden Überweisungen zu überprüfen und Verzögerungen zu beheben, senden Sie eine Anfrage an unser Support-Team.

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen